Logo des Zauberfeder Verlags für
             LARP, Mittelalter und Fantasy

Volker Bach
Landsknecht-Kochbuch

Das verwegene Image der Landsknechte mit ihren extravaganten Kleidern und abenteuerlichen Taten hat sich bis heute gehalten. Zu ihrer Zeit galten sie nicht zuletzt als unersättliche Säufer und anspruchsvolle Esser. Offiziere fürchteten ihren Zorn, wenn Lebensmittellieferungen ausblieben. Ihre Lieder überliefern uns Klagen über Hunger und Kälte, aber auch Träume von gebratenen Hühnern und kühlem Wein. Was aber hatten sie auf ihren Tellern?

Dieses Buch spürt in einer ausführlichen Einführung den Tatsachen hinter der Legende nach. Wie sah die Lebenswelt der Landsknechte aus? Wie wurden sie verpflegt? Welche Lebensmittel kannten sie und wie bereiteten sie diese zu? Auf der Grundlage von Quellen des 15. und 16. Jahrhunderts bietet das Buch schließlich über 50 Rezepte, die den Landsknechten vertraut waren und sie in guten oder in mageren Zeiten nährten. Zu jedem Originalrezept gibt es eine Anleitung für die Zubereitung in der modernen Küche.

Cover Landsknecht-Kochbuch

152 Seiten
21 x 20 cm
Hardcover

ISBN 978-3-96481-012-0

24,90 Euro

Jetzt bestellen!

Cover - zum Vergrößern klicken

Über den Autor

Volker Bach ist seit zwanzig Jahren im Bereich Living History aktiv. Besonders die Kulinargeschichte fasziniert ihn seit seinem Studium der Geschichte und Anglistik. Neben seiner Arbeit als Sprachlehrer und Übersetzer gibt er historische Kochkurse. Dies ist sein erstes deutschsprachiges Buch.

Aus dem Inhalt

Auszug

Literaturliste

Agricola, Johannes: Sybenhundertundfünfftzig Teütscher Sprichwürter verneüwert unnd gebessert. Hagenau, 1534.

Aichholzer, Doris: "Wildu machen ain guet essen..." Drei mittelhochdeutsche Kochbücher: Erstedition, übersetzung, Kommentar. Bern, 1999.

Anon: Augspurger Kochbuoch darinnen enthalten fürtreffliche Rezepte für Frawen und Junckfrawen. Augsburg,1886.

Anon: Grobianus Tischzucht bin ich genant, den Brüdern im Seworden wol bekannt. k.O., 1542. Digital

Bifrons, Jacobus: Epistola de caseis et operibus lactariis et modo quo in Rhæticis regionibus et alpibus parantur.Digital (Zugriff 21.5. 2015)

Bock, Hieronymus: Teutsche Speißkammer Inn welcher du findest was gefunden unnd krancken menschen zur Leibs narung und desselben gepresten von nüten Auch wie alle speis und dranck Gesunden und Krancken jeder zeit zur Kost und Arznei gereichet werden sollen. Straßburg, 1550.

Bote, Hermann: Der Küker. Ein mittelniederdeutsches Lehrgedicht aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts. Tübingen, 1963.

Danner, Berthilde: “Alte Kochrezepte aus dem bayrischen Inntal” in: Ostbairische Grenzmarken 12 (1970) S. 118-128

de Rontzier, Frantz: Kunstbuch von mancherley Essen / Gesotten / Gebraten / Posteten / von Hirschen / Vogelen / Wildprat / und anderen Schawessen / so auff Fuerstlichen / und anderen Pancketen zuzurichten gehüricht. Wolfenbüttel, 1598.

Ehlert, Trude (Hg): Maister Hannsen des von wirtemberg koch, Frankfurt M., 1996.

Ehlert, Trude (Hg): Münchener Kochbuchhandschriften aus dem 15. Jahrhundert. Frankfurt M., 1999.

Ehlert, Trude: Küchenmeisterei. Edition, übersetzung und Kommentar zweier Kochbuch-Handschriften des 15. Jahrhunderts. Frankfurt M., 2010

Feyl, A.: Das Kochbuch Meister Eberhards. Phil. Diss. Freiburg i.B, 1963.

Friderich, Mattheus: Wider den Sauffteufel. Mit allem Vleiss gebessert und an vielen Orten gemehret. k.O., 1561. Digital

Fronsberger, Leonhardt: Von kayserlichem Kriegßrechten, Malefitz und Schuldhändlen, Ordnung und Regiment. sampt derselbigen und andern hoch oder niederigen Befelch, Bestallung, Staht und Empter, zu Rosss und Fuß, an Geschütz und Munition, in Zug und Schlachtordnung, zu Feldt, Berg, Thal, Wasser und Landt, vor oder in Besatzungen, gegen oder von Feinden fürzunehmen, Welcher art, sitten, herkommen und gebrauch under und bey Regierung deß Allerdurchleuchtigsten Großmächtigsten Unüberwindlichsten und Kriegserfahrnen berühmbtesten Rümischen Keysers Caroli des fünnften hochlüblichster und seligster Gedächtenis geübt und gebraucht: In zehen Bücher abgetheilt dergleichen nie ist gesehen worden von neuem Beschrieben unnd an Tag geben von Leonhart Fronsperger. Frankfurt M, 1596

Fuchs, Leonhart: The New Herbal of 1543. Nachdruck, Küln, 2001.

Gessner, Conrad: Büchlein von der Milch und den Milchprodukten (Deutsche übersetzung), zugleich Nachdruck des Originaltextes: Libellus de lacte, et operibus lactariis, philologus pariter ac medicus, übersetzt von Siegfried Kratzsch. Münchengladbach, 1996.

Gloning, Thomas (Hg): Rheinfränkisches Kochbuch um 1445. Frankfurt M., 1998.

Gollub (Hg): “Aus der Küche der deutschen Ordensritter” in: Prussia 31 (1935), S. 118-124

Knaust, Heinrich: Fünff Bücher Von der Güttlichen und Edlen Gabe der Philosophischen, hochthewren und wunderbaren Kunst, Bier zu brawen. Erfurt, 1575.

Kratzsch, Siegfried (übers.): Conrad Gesner Büchlein von der Milch und den Milchprodukten. Münchengladbach, 1996.

Lemmer, Manfred (Hg): Das Kochbuch der Philippine Welser. Innsbruck, 1983.

Meinhardt, Albert: Der Schwartenhals. Lieder der Landsknechte. Heidenheim, 1979.

Multibibus, Blasius: Ius Potandi oder Zechrecht, Lepizig, 1616.

Otto, Bernhard (Hg): Dreihundertjähriges deutsches Kloster-Kochbuch enthaltend: eine bedeutende Anzahl vergessener, jedoch äußerst schmackhafter Gerichte. Nach einem in den Ueberresten des ehemaligen Dominikaner-Klosters zu Leipzig aufgefundenen Manuscript. Leipzig, 1856.

Platina, Bartolomeo: Von der eerlichen, zimlichen, auch erlaubten Wolust des Leibs … . Augsburg, 1542.

Rumpolt, Marx: Ein new Kochbuch Das ist Ein gründtliche beschreibung wie man recht vnd wol nicht allein von vierfüssigen heymischen vnd wilden Thieren ... allerley Speiß als gesotten gebraten gebacken ... kochen vnd zubereiten sole … .Frankfurt M, 1581.

Ryff, Walter Hermann: Kurtze aber vast eigentliche, nutzliche und in pflegung der gesundheit notwendige beschreibung der natur, eingenschafft, Krafft, Tugent, Wirckung, rechten Bereyttung und gebrauch, in speyß und dranck … Zu merer behendigkeyt nach ordnung des Lateinischen Alphabets gestellet, etc. Würzburg, 1549.

Schirokauer, Arno und Thornton, Thomas Perry: Grobianische Tischzuchten. Berlin (W), 1957.

Staindl, Balthasar: Ain künstlichs und nützlichs Kochbuch / vormalens nie so leicht /Mannen und Frawenpersonen von jnen selbst zulernen in Truck verfaßt und außgangen ist /Artlich in acht Buecher gethaylt / sampt etlichen bewaerten fast nutzen Hauptnotturfften oder kuensten. Auch wie man Essig macht und Wein guot behelt. Balthassar Staindl von Dillingen. Augsburg, 1574.

Stopp, Hugo (Hg): Das Kochbuch der Sabina Welserin, Herausgegeben von Hugo Stopp mit einer übersetzung von Ulrike Gießmann. Heidelberg, 1980.

Wecker, Anna: Ein Küstlich new Kochbuch: Von allerhand Speisen / an Gemüsen / Obs / Fleisch / Geflügel / Wildpret / Fischen und Gebachens. Nicht allein vor Gesunde: sondern auch vnd Fürnemblich vor Krancke / in allerley Kranckheiten vnd Gebrästen: auch Schwangere Weiber / Kindbetterinnen / vnd alte schwache Leute / künstlich und nützlich zuzurichten und zu gebrauchen. Dergleichen vormals nie in Truck außgangen. Mit fleiß beschrieben durch F. Anna Weckerin.

Wegener, Hans (Hg): Küchenmeisterei. In Nürnberg von Peter Wagner um 1490 gedruckt. Leipzig 1939

Weyland Herrn D. Johann Jacob Weckers / des berümbten Medici, seligen / nachgelassene Wittib. Amberg, 1597.

Wiswe, Hans (Hg): Ein mittelniederdeutsches Kochbuch des 15. Jahrhunderts in: Braunschweigisches Jahrbuch 37 (1956), S. 19-55 Sekundärliteratur in Auswahl

Anon.: Die Lübecker Küche. Hefte zur Kunst- und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck. Lübeck, 1985.

Arntz, Helmut: Weinbrenner. Die Geschichte vom Geist des Weines. Stuttgart, 1975

Bach, Volker: Markets for Mercenaries. Supplying armies in Sixteenth-Century German in: Food and Markets; Proceedings of the Oxford Symposium on Food and Cookery 2014. Totnes, 2015. S. 35-43

Bach, Volker: The Kitchen, Food and Cooking in Reformation Germany. Blue Ridge Summit PA, 2016.

Bakay, Günter: Philippine Welser. Eine geheimnisvolle Frau und ihre Zeit. Innsbruck, 2013.

Barlüsius, Eva: Küchin und Koch: Familial-häusliche Essenszubereitung und berufliches Kochen in: Ehlert, Trude (Hg.): Haushalt und Familie in Mittelalter und früher Neuzeit. Wiesbaden, 1997. S. 207-218

Baumann, Reinhard: Landsknechte. Ihre Geschichte und Kultur vom späten Mittelalter bis zum Dreißigjährigen Krieg. München 1994

Benker, Gertrud: Der Gasthof. München, 1974.

Bitsch, Imgard: Gesundheitsschädigung und Täuschung im mittelalterlichen Lebensmittelverkehr in: Bitsch, Imgard; Ehlert, Trude; von Ertzdorff, Xenia (Hgg.): Essen und Trinken in Mittelalter und Neuzeit. Sigmaringen 1987

Bitsch, Roland Trinken, Getränke, Trunkenheit in: Bitsch, Imgard; Ehlert, Trude; von Ertzdorff, Xenia (Hgg.): Essen und Trinken inMittelalter und Neuzeit, Sigmaringen 1987. S.207-216

Breuß, Renate: Das Maß im Kochen. Mengen- und Maßangaben in Kochrezepten von der Antike bis zur Einführung der metrischen Maße im 19.Jahrhundert und deren Parallelität zu künstlerischen Gestaltungsprinzipien, Innsbruck, 1999.

Burschel, Peter: Süldner im Nordwestdeutschland des 16. und 17. Jahrhunderts. Sozialgeschichtliche Studien. Güttingen, 1994.

Dapper, Alexandra: Zu Tisch bei Martin Luther. Halle (Saale), 2008

Dirlmeier, Ulf: Zu den materiellen Lebensbedingungen in deutschen Städten des Spätmittelalters: äußerer Rahmen, Einkommen, Verbrauch in: Elze, Reinhard & Fasoli, Gina (Hgg.): Stadtadel und Bürgertum in den italienischen und deutschen Städten des Spätmittelalters. Berlin, 1991. S.59-88

Dirlmeier, Ulf: Zum Problem von Versorgung und Verbrauch privater Haushalte im Spätmittelalter in: Haverkamp, Alfred (Hg.): Haus und Familie in der spätmittelalterlichen Stadt, Küln, 1984. S. 257-288

Dirlmeyer, Ulf : Untersuchungen zu den Einkommensverhältnissen und Lebenshaltungskosten in oberdeutschen Städten des Spätmittelalters (Mitte 14. bis Anfang 16. Jahrhundert). Heidelberg, 1978.

Fiedler, Siegfried: Kriegswesen und Kriegführung im Zeitalter der Landsknechte. Koblenz, 1985.

Fouquet, Gerhard: Große Städte-Kleine Häuser. Wohnen und Lebensformen der Menschen im ausgehenden Mittelalter in: Dirlmeier, Ulf: Geschichte des Wohnens Bd. 2 500-1800 Hausen Wohnen Residieren. Stuttgart, 1998. S. 347-502

Fouquet, Gerhard; Steinbrink, Matthias; Zeilinger, Gabriel (Hgg.): Geschlechtergesellschaften, Zunft-Trinkstuben und Bruderschaften in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Städten. Stadt in der Geschichte 30. Ostfildern, 2003.

Franz, Günther: Von Ursprung und Brauchtum der Landsknechte in: Mitteilungen des üsterreichischen Instituts für Geschichtsforschung 61 (1953), S. 79-98

Frauenholz, Eugen von: Lazarus von Schwendi. Der erste deutsche Verkünder der allgemeinen Wehrpflicht. Hamburg, 1939.

Glaser, Rüdiger: Klimageschichte Mitteleuropas. 1200 Jahre Wetter, Klima, Katastrophen. 2. Aufl. Darmstadt, 2008.

Heise, Ulla: Der Gastwirt. Geschäftsmann und Seelentrüster. Leipzig, 1993.

Hepp, Eva: Die Fachsprache der mittelalterlichen Küche. Ein Lexikon in: Wiswe, Hans: Kulturgeschichte der Kochkunst. Kochbücher und Rezepte aus zwei Jahrtausenden mit einem lexikalischen Anhang zur Fachsprache von Eva Hepp. München, 1970. S. 185-224

Hernandez, Justo: A New Renaissance Medical Controversy: Sixteenth-Century Polemics about Cold-Drinking in: Collard, Dave, Morris, Jim and Perego, Eliza (Hgg.) Food and Drink in Archeology 3; University of Nottingham Postgraduate Conference 2009. Totnes, 2012. S. 47-54

Hoffmann, R.C.: Economic Development and Aquatic Ecosystems in Medieval Europe in: The American Historical Review 101.3 (1996)

Huntemann, Hans: Bierproduktion und Bierverbrauch in Deutschland vom 15. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Phil. Diss. Güttingen 1970.

Iseli, Andrea: Gute Policey. üffentliche Ordnung in der Frühen Neuzeit. Stuttgart, 2009.

Johann, Ernst: Das Jahr des Metzgers. Der Lissnerschen Wurstologia anderer Band. Frankfurt M, 1957.

Jütte, Robert: Arme, Bettler, Beutelschneider. Eine Sozialgeschichte der Armut in der Frühen Neuzeit. Weimar, 2000.

Kleinschmidt, Wolfgang: Essen und Trinken in der frühneuzeitlichen Reichsstadt Speyer; Die Rechnungen des Spitals St. Georg. Münsteraner Schriften zur Volkskunde/Europäischen Ethnologie 17. Münster, 2012.

Kürber-Grone, Udelgard: Nutzpflanzen in Deutschland von der Vorgeschichte bis heute. Stuttgart 1995

Krug-Richter, Barbara: Alltag und Fest. Nahrungsgewohnheiten im Magdalenenhospital in Münster 1558-1635 in: Ehlert, Trude (Hg.): Haushalt und Familie in Mittelalter und früher Neuzeit. Wiesbaden, 1997.

Kühnel, Harry: Die Sachkultur bürgerlicher und patrizischer Nürnberger Haushalte des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit in: Ehlert, Trude (Hg.): Haushalt und Familie in Mittelalter und früher Neuzeit. Wiesbaden, 1997. S. 15-32

Küster, Hansjürg: Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa. Frankfurt M, 1995.

Lynn, John A.: Women, Armies and Warfare in Early Modern Europe. Cambridge, 2008.

Materialien zur Bodendenkmalpflege im Rheinland Bd. 10: Pflanzenspuren. Archäobotanik im Rheinland: Agrarlandschaft und Nutzpflanzen im Wandel der Zeiten. Küln, 1999.

Meinhardt, Albert: Der Schwartenhals. Lieder der Landsknechte. Heidenheim, 1979.

Müller, Hans-Michael: Das Regiment der Landsknechte. Untersuchungen zu Verfassung, Recht und Selbstverständnis in deutschen Süldnerheeren des 16. Jahrhunderts. Wiesbaden, 1976.

Ohler, Norbert: Reisen im Mittelalter. München, 1999.

Redlich, Fritz: De Praeda Militari. Looting and Booty 1500-1815. Wiesbaden, 1956.

Redlich, Fritz: The German Military Enterpriser and his Work Force: A Study in European Economic and Social History. Wiesbaden, 1964.

Reith, Reinhold: Umweltgeschichte der frühen Neuzeit. Enzyklopädie deutscher Geschichte Bd. 89. München, 2011.

Rogg, Matthias: Landsknechte und Reisläufer: Bilder vom Soldaten. Ein Stand in der Kunst des 16. Jahrhunderts. Paderborn, 2012.

Ruf, Fritz: Die Suppe in der Geschichte der Ernährung in: Bitsch, Imgard; Ehlert, Trude; von Ertzdorff, Xenia (Hgg.): Essen und Trinken in Mittelalter und Neuzeit. Sigmaringen, 1987. S.165-182

Ruge-Schatz, Angelika: Von der Rezeptsammlung zum Kochbuch – einige sozialhistorische überlegungen über Autoren und Benutzer in: Bitsch, Imgard; Ehlert, Trude; von Ertzdorff, Xenia (Hgg.): Essen und Trinken in Mittelalter und Neuzeit. Sigmaringen, 1987. S. 217-226

Saalfeld, Dietrich: Wandlungen der bäuerlichen Konsumgewohnheiten vom Mittelalter zur Neuzeit in: Bitsch, Imgard; Ehlert, Trude; von Ertzdorff, Xenia (Hgg.): Essen und Trinken in Mittelalter und Neuzeit. Sigmaringen, 1987. S. 59-84

Schubert, Ernst: Alltag im Mittelalter. Natürliches Lebensumfeld und menschliches Miteinander. Darmstadt, 2002.

Schubert, Ernst: Erscheinungsformen der Armut in der spätmittelalterlichen Stadt in: Bräuer, Helmut und Schlenkrich, Else (Hgg.) Die Stadt als Kommunikationsraum. Beiträge zur Stadtgeschichte vom Mittelalter bis in 20. Jahrhundert, Festschrift für Karl Czok zum 75 Geburtstag. Leipzig, 2001. S. 659-697

Schubert, Ernst: Essen und Trinken im Mittelalter. Darmstadt, 2006.

Schubert, Ernst: Richter, Henker, Arme Sünder: Verbrechen und Strafe im Mittelalter. Darmstadt, 2007.

Schuster, Beate: Die freien Frauen. Dirnen und Frauenhäuser im 15. und 16. Jahrhundert. Frankfurt M, 1995.

Seggern, Birgit: Der Landsknecht im Spiegel der Renaissancegraphik um 1500-1540. Phil. Diss., Bonn, 2003.

Sprandel, Rolf: Der Gewürzhandel im Mittelalter in: Wo der Pfeffer wächst. Ein Festival der Kräuter und Gewürze, Schriften des Palmengartens, Vol. 32, Frankfurt M 2000. S. 91-95

Wiegelmann, Günter: Alltags- und Festspeisen in Mitteleuropa. 2. Aufl., Münster, 2006.

Wilson, C. Anne: Water of Life. A History of Wine-Distilling and Spirits 500BC – AD 2000. Totnes, 2006.

Zurück zum Verlagsprogramm